info@lsn-studios.de
support@lsn-studios.de
feedback@lsn-studios.de

Notfall-Modus

Gelistet in der Datenbank für digitale Medizin in Deutschland.

Der Notfall-Modus

Der Notfall-Modus, welcher mit der Schnellwahl verknüpft ist, soll die Aufmerksamkeit von Personen in der Nähe gewinnen, um somit eine schnellere Hilfe zu gewährleisten. Dies erfolgt via visuelle (u.a Taschenlampe) und akustische Signale. Sollte der Akkustand zu niedrig sein, so werden einzelne Funktionen vom Notfall-Modus deaktiviert, um Akku zu sparen.

Von diesem Bildschirm aus, welcher übrigens stets aktiviert bleibt, können Sie zudem auf die Informationen zur Person zugreifen, damit Erst-Helfer oder Rettungskräfte Ihnen schneller helfen können.

Auch wird, wie bereits erwähnt, die Schnellwahl mit eingebunden. So werden alle in der Schnellwahl eingespeicherten Kontakte (Notfall-Kontakte) bei Aktivierung des Notfall-Modus automatisch via SMS über eine Notlage mit Ihren Standortdaten (Längen- & Breitengrad, Adresse und ein Link zu GoogleMaps) informiert. Sollten sich Ihre Standortdaten ändern und der Bildschirm ist immer noch aktiviert, so werden alle Notfall-Kontakte erneut mit den neuen Standortdaten benachrichtigt. Auch wenn dadurch viele Nachrichten entstehen können, so sollte die Aufmerksamkeit der Notfall-Kontakte durch die vielen Nachrichten gegeben sein. Deshalb empfehlen wir Ihnen beim Erstellen von Notfall-Kontakten die Personen zu kontaktieren. Dies kann die App automatisch für Sie übernehmen, sofern Sie dessen zustimmen.

Verfügbare Einstellungen:
• Sende neue SMS…
… wenn sich der Standort ändert
… alle 15 Sekunden

• Deaktivierung des Notfall-Modus
… manuell (immer möglich – Empfohlen)
… automatisch nach 30 Minuten

Hinweis: Das Video muss nicht zwingend der finalen Version entsprechen!

%d Bloggern gefällt das: